wirtschaftsnachrichten.org

Die Wirtschaft
19. Sep. 2014
13:46:10 Uhr

Teilen statt Besitzen bei Internetnutzern immer beliebter

Berlin – Teilen liegt im Trend. Egal ob Werkzeug, Wohnung oder Auto, immer mehr Startup-Plattformen bringen über das Internet Angebot und Nachfrage zusammen. Gesellschaftsforscher beobachten die Entwicklung, dass für viele Angehörige der Generation Facebook die schnelle Verfügbarkeit von Konsumgütern wichtiger wird als der Besitz selbst.
Weiterlesen


Studium ohne Abi soll für qualifizierten Handwerksnachwuchs sorgen

Berlin – Im Kampf gegen den drohenden Fachkräftemangel in der Wirtschaft könnten künftig die deutschen Hochschulen eine wichtige Rolle spielen. Dank neuer Studienmöglichkeiten nutzen immer mehr Berufstätige ohne klassische Hochschulreife die Möglichkeit, zusätzliche akademische Qualifikationen zu erwerben. Viele Bundesländer haben die Zulassungsbedingungen für Hochschulen mittlerweile vereinfacht. Kritiker bemängeln allerdings uneinheitliche Regelungen, die es potenziellen Studienanfängern schwer machen.
Weiterlesen


Fernsehen über das Internet immer beliebter

Berlin – Fernsehen und Internet wachsen mehr und mehr zusammen. Serien und Filme kommen per Datenstick und App ins Wohnzimmer, Konzerne wie Google, Apple und Amazon bringen immer neue Technologien auf den Markt. Das Unterhaltungsprogramm nach Wunsch ist für den Zuschauer jederzeit über mobile Endgeräte verfügbar. Gesundheitsexperten warnen angesichts des steigenden Medienkonsums vor gesundheitlichen Folgen.
Weiterlesen


Deutsche sparen lieber in der Kneipe als im Urlaub

Berlin – Die Deutschen gehen trotz guter Konjunktur sparsam mit ihrem Geld um. Vor allem bei den Freizeitausgaben schauen viele genauer hin. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Für Branchen wie das Gastgewerbe dürfte das Jahr deshalb kein leichtes werden. Weniger Sorgen muss sich die Tourismusbranche machen. Am Urlaub wollen die Deutschen kaum sparen.
Weiterlesen


Tuberkulose in Großstädten ein Problem

Berlin – Tuberkulose ist auch in Deutschland immer noch eine Gefahr. Die Lungenkrankheit trifft vor allem sozial Schwächere in den Großstädten und kann bei Kindern einen besonders schweren Verlauf nehmen. Mediziner schlagen außerdem Alarm angesichts der fortschreitenden Ausbreitung von multiresistenten Erregern.
Weiterlesen


Aktuelle Meldung

Verbraucher gegen Gentechnik im Tierfutter

Berlin – Gentechnikfreies Futter für Legehennen und Geflügel fordert einer Greenpeace-Umfrage zufolge die Mehrheit der deutschen Verbraucher. 79 Prozent der Befragten sprachen sich demnach gegen Tierfutter aus gentechnisch veränderten Pflanzen aus, wie die Verbraucherrechtsorganisation Foodwatch informiert. Für 93 Prozent der Befragten sei außerdem eine Kennzeichnung für Fleisch und Eier wichtig, die zeigt, ob Tiere mit gentechnisch veränderten Futterpflanzen gefüttert wurden.


Manipulation bei Organspende verunsichert die Bevölkerung

Osnabrück (wnorg / ots) wirtschaftsnachrichten.org – Seit dem 1. November ist die neue Organspende-Regelung in Kraft getreten. Danach sollen die Bürger regelmäßig schriftlich aufgefordert werden, über ihre Spendenbereitschaft zu entscheiden…. Weiterlesen

Pflege im Ausland als Alternative zu deutschen Heimen

Halle (wnorg / ots) wirtschaftsnachrichten.org – Pflege in Deutschland ist teuer und für viele nicht bezahlbar. In keinem anderen Bereich des deutschen Sozialversicherungssystems gibt es einen so immensen Zugriff auf… Weiterlesen

Traumauto bleibt zukünftig ein Traum

Essen (wnorg / ots) wirtschaftsnachrichten.org – Der Autobranche geht es nicht… Weiterlesen

Fahrtauglichkeit älterer Autofahrer auf dem Prüfstand

Essen (wnorg / ots) wirtschaftsnachrichten.org – Die Lebenserwartung in Deutschland steigt. Die Bevölkerung in Deutschland wird immer… Weiterlesen

Mit Pilzzucht und Milchtextilien gegen die Gründerflaute

Stromkosten belasten Mittelstand aber auch Arbeitslose

Gefährliches Hirndoping gegen Alltagsstress

Stadt und Land trennen beim Breitbandausbau Welten