wirtschaftsnachrichten.org

Die Wirtschaft
01. Feb. 2015
06:33:38 Uhr

Kritik an Geldmacherei beim Trinkwasser

Berlin – Wird Wasser zum Luxusgut? Beim Trinkwasser klettern die Preise in Deutschland seit Jahren nach oben. Je nach Bundesland zeigen sich dabei allerdings teils erhebliche Preisunterschiede. Eine Reform des Wassermarkts fordern Verbraucherschützer. Sie kritisieren die Monopolstellung der Wasserversorger, auch seien Preise und Gebühren oft wenig transparent.
Weiterlesen


Krank durch giftige Tattoofarben

Berlin – Coole Tattoos als Gesundheitsgefahr? Die gestochenen Bilder können krank machen, wie Mediziner warnen. Krebserregende Farben spielen dabei eine Rolle, möglich seien auch allergische Reaktionen und Infektionen. Dabei erfreuen sich Tätowierungen wachsender Beliebtheit.
Weiterlesen


Autofahrer sauer über falsche Steuerbescheide

Berlin – Böse Panne bei der Kfz-Steuer! Falsch berechnete Steuerbescheide haben bei Fahrzeughaltern für Ärger gesorgt. Neben Datenpannen sorgt Medienberichten zufolge auch Personalmangel für Probleme in örtlichen Zollämtern. Der Bund der Steuerzahler warnt davor, dass Bearbeitungszeiten künftig deutlich länger ausfallen dürften.
Weiterlesen


Deutschland als Klimasünder enttarnt

Berlin – Umweltschützer schlagen Alarm. Industrienationen könnten künftig noch mehr Treibhausgase in die Atmosphäre blasen. Schuld sei der massive Ausbau der Kohleverstromung. Deutschland gehöre trotz Energiewende zu den schlimmsten Klimasündern. Kein anderes EU-Land wies zuletzt laut Statistik einen höheren CO2-Ausstoß auf.
Weiterlesen


Krankenkassen belohnen Sportbegeisterte

Berlin – Fitness lohnt sich! Vielen Krankenkassen ist aktive Gesundheitsvorsorge ihrer Mitglieder einen ordentlichen Zuschuss wert. Versicherte können aus einem breiten Angebot an geförderten Kursen wählen. Aber Vorsicht! Verbraucherschützer raten dazu, sich vorab genau über die Förderbedingungen zu informieren. Denn nicht jeder Sportkurs entspreche den vorgeschriebenen Kriterien der einzelnen Krankenkassen.
Weiterlesen


Aktuelle Meldung

Gehirn merkt sich Handschriftliches besser

Berlin – Wer neue Informationen handschriftlich notiert, kann sie sich offenbar besser merken. Eine Studie der US-Universität Princeton hat einer Meldung der “Apotheken Umschau” zufolge gezeigt, dass per Laptop mitgeschriebene Informationen schlechter im Gedächtnis bleiben, als per Hand notierte.


Manipulation bei Organspende verunsichert die Bevölkerung