wirtschaftsnachrichten.org

Die Wirtschaft
07. Feb. 2016
18:05:26 Uhr

Inhalt nicht gefunden!

Möglicherweise haben Sie einen veralteten Link aufgerufen.

Bitte verwenden sie unsere Navigationsleiste um die gewünschten Inhalte zu erreichen. zurück


Berufstätige Mutter arbeiten im Schnitt weniger als Familienväter

Fettreiche Ernährung offenbar Risikofaktor für Darmkrebs

Cyberattacken fügen Wirtschaft Milliardenschäden zu

Mediziner warnen vor Zunahme resistenter Krankheitserreger

Demenzkranke sollen mehr Unterstützung bekommen

Aktuelle Meldung

Geringere Lungenkrebsrate bei Bewohnern von Bergregionen

Berlin – Menschen, die in großen Höhen leben, erkranken seltener an Lungenkrebs, berichtet die “Apotheken Umschau” unter Berufung auf Wissenschaftler der Universitäten von Pennsylvania und Kalifornien (USA). Der Grund sei der niedrigere Gehalt an atmosphärischem Sauerstoff, der ihrer Ansicht nach als Krebsverursacher gilt. Im Durchschnitt erkrankten demnach in den untersuchten US-Bezirken 57 von 100.000 Einwohnern an Lungenkrebs. Je 1000 Meter Höhe gehe die Zahl der Neuerkrankungen um 7,23 pro 100.000 Einwohner zurück.


Quelle: www.wirtschaftsnachrichten.org

www.wirtschaftsnachrichten.org

Haustiere in Hotels oft teuer und nicht erwünscht

Verbraucherschützer warnen vor Datensammelwut im Gesundheitssystem

Positive Einstellung kann Parkinsontherapie unterstützen

Fettes Essen kann Darmkrebs offenbar begünstigen